Aktuelles

im SV Weiss-Blau e.V.

Bezirks-Dähne-Pokal Vorrunde

Die SG Weiß-Blau Eilenriede richtet ab dem 30.05.2024 wieder eine Bezirks-Dähne-Pokal Vorrunde aus.

Ausschreibung und aktuelle Ergebnisse findet ihr auf dieser Seite.

 

Auslosung der 4. Runde

Das finale unserer Dähne Pokal Vorrunde findet zwischen Kurt Meier und Roland Kleinschroth statt. 

 

Ergebnisse der 3. Runde

Bilder der dritten Runde

Auslosung 3. Runde

Die Bretter 1 und 2 spielen im KO Turnier, die restlichen im Schweizer System

Ergebnisse der 2. Runde

Bilder der zweiten Runde

Auslosung 2. Runde

Die Bretter 1-4 spielen im KO Turnier, Brett 5 im Schweizer System

1. Runde

Florian Müller - Kurt Meier: 1/2 - 1/2

Die schnellste Partie des Tages spielten Florian Müller und Kurt Meier. Nach 22 Zügen wurde sich auf Remis geeinigt. 

Es musste also noch eine Schnellschachpartie gespielt werden. Die Partie war sehr spannend und sah bis zum Schluß ausgeglichen aus. Florian gewann am Ende knapp auf Zeit und konnte sich damit im KO System durchsetzen. Aber auch Kurt ist als "lucky loser" weiter dabei.

 

 

Roland Kleinschroth - Wolfgang Müller: 1-0

Wolfgang erwischte mit Roland gleich den schwersten Gegner. Es entwickelte sich ein Grünfeld mit vertauschten Farben, indem Roland ausnutzen konnte, dass Wolfgang nicht rochiert hatte.

Wolfgang ist allerdings ebenfalls als "lucky loser" weiter im KO System dabei,

 

 

 

Karen Mumm - Oliver Kiesewetter: 0-1

Auch Karen erwischte mit Oliver gleich einen sehr starken Gegner. In frühen Mittelspiel gewann Oliver eine Qualität und konnte den Vorteil langsam bis Sieg ausbauen.

 

 

 

 

Patrick Dähn - Thomas Weske: 1-0

Patrick konnte gegen Thomas recht früh einen Bauern gewinnen. Nach dem Abtausch einiger Figuren entwickelte sich ein spannendes Endspiel mit Patricks Mehrbauern gegen das Läuferpaar von Thomas. Das Spiel war ausgeglichen bis Thomas nach 53 Zügen einen Turm einstellte. Schach ist eben anstrengend und da passieren Fehler.

 

 

Spiel des Tages: Dierk Schmalz- Paavo Kräuter: 1-0

Im längsten Spiel des Abends konnte sich Dierk gegen Paavo durchsetzten. Dabei kam Paavo mit den schwarzen Steinen besser aus der Eröffnung und konnte sich einen Vorteil erarbeiten, der bis zum 40 Zug hielt. Dann konnte Dierk die Damentauschen und seine Zentralbauern mit entscheidendem Vorteil in Bewegung setzen. Durch einen zu schnellen Vorstoß mit d7, war das Spiel objektiv wieder ausgeglichen. Aber Paavo verpasst seine einzige Chance mit seinen eigenen Freibauern Gegenspiel zu generieren und stand schnell wieder auf Verlust. Im Spielverlauf wechselte die Bewertung der Engine mehrmals von "Weiß gewinnt" auf "ausgeglichen" und zurück. Aber nach über 5 Stunden Spielzeit und sehr wenig Restbedenkzeit ist es auch schwierig, immer die besten Züge zu finden. Am Ende konnte Dierk dieses tolle und spannende Spiel gewinnen. Aber auch Paavo kommt als "lucky loser" in die nächste KO Runde und trifft dort auf Florian. Vielleicht kommt es in den nächsten Runden ja nochmal zu diesem Duell.